DIE TECHNIK DES DREHBUCHSCHREIBENS FÜR FILM UND FERNSEHEN


DIE TECHNIK DES DREHBUCHSCHREIBENS FÜR FILM UND FERNSEHEN

Auf Lager

14,90
Versandgewicht: 410 g



Eugene Vale
Die Technik des Drehbuchschreibens für Film und Fernsehen
München 2004, 6. Auflage, 269 Seiten, Paperback
14,90 €

Eugene Vale hat mit diesem Buch den Klassiker zum Thema Drehbuchschreiben geschaffen. Mit analytischem Verstand und dem Sprachwitz des großen Geschichtenerzählers stellt er die Eigenheiten des Schreibens für Film und Fernsehen dar und zeigt dabei die erfolgreiche Anwendung der dramatischen Struktur dieser Erzählkunst. Mit anschaulichen Beispielen – von Citizen Kane bis Star Wars - führt er den Leser von der ersten Idee bis zum produktionsfertigen Drehbuch. Sowohl für den Fachmann als auch für den Laien bietet dieses Standardwerk über das Drehbuchschreiben eine Fülle von Anregungen und praktischen Hilfen beim Umgang mit den Medien Film und Fernsehen.
Die amerikanische Urfassung des Buches erschien 1944 (The Technique of Screenplay Writing). 1972 hat er es neu bearbeitet und erweitert. Als Vorlage für dieses Buch diente seine letzte Bearbeitung von 1982.

Eugene Vale war gebürtiger Schweizer, er ging in Zürich zur Schule. Erste literarische Erfahrungen sammelte er in Paris; 1938 wanderte er nach Amerika aus. Er schrieb mehr als 60 Drehbücher für Film und Fernsehen. Seine Romane und Theaterstücke sind vielfach ausgezeichnet (auf deutsch erschienen: Der dreizehnte Apostel und Der Kinderkreuzzug). Eugene Vale war aktives Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences und der Writers Guild of America. Bis zu seinem Tod im Jahr 1997 lebte und arbeitete er in Hollywood.
Diese Kategorie durchsuchen: Drehbuch