MSH MasterClass FilmMusik:
 KRISTIAN EIDNES ANDERSEN


MSH MasterClass FilmMusik:
 KRISTIAN EIDNES ANDERSEN

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

1.200,00 / Ticket(s)


MSH MasterClass FilmMusik:

KRISTIAN EIDNES ANDERSEN
16. August – 18. August 2019

Jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Location: Elsa-Brändström-Haus (www.ebh-hamburg.de), Hamburg-Blankenese
Leitung: Kristian Eidnes Andersen
Arbeitssprache: Englisch
Seminargebühr: 1.200,00 € (incl. 19% Mwst./VAT)
Flatrate: 1.800,00 € (incl. 19% Mwst./VAT)
(Eine beliebige Anzahl von Masterclasses, Workshops, Foren und Special Events)
Ohne MasterClass SoundDesign mit RANDY THOM!
Flatrate Plus: 2.500,00 € (incl. 19% Mwst./VAT)
(Eine beliebige Anzahl von Masterclasses, Workshops, Foren und Special Events)
20% Studentenrabatt
Kostenzuschuss über Bildungsprämie/Bildungsscheck möglich:
www.bildungspraemie.info

Kristian Eidnes Andersen ist ein dänischer Komponist und Sounddesigner mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen Filmmusik und Sounddesign.
Nach seinem Abschluss an der National Film School of Denmark hat er mehr als 100 Filme vertont, darunter eine lange Liste von Lars von Triers Produktionen u.a. Manderlay, Antichrist, Melancholie, Nymphomaniac und seinen neuesten Film The House That Jack Built.
Weitere Spielfilmcredits sind Guðmundur Arnar Guðmundssons Heartstone, der Film Petra des spanischen Regisseurs Jaime Rosales und die dänische Fernsehserie Norskov.

Seit 2006 konzentriert er sich verstärkt auf die Rolle des Filmkomponisten. Seine Liste der Credits als Komponist umfasst mittlerweile mehr als 60 Titel, darunter Lars von Triers Antichrist, Thomas Vinterbergs Submarino und Per Olav Sørensensens Fernsehserie The Half Brother sowie die von Kritikern gefeierte Serie The Heavy Water War, in der er sowohl Komponist als auch Sound Designer ist.
Weitere Credits sind die Fernsehserie Nobel, die den Prix Europa für die beste Fernsehserie 2016 gewann, sowie die dänische Fernsehserie Norskov.

Kristian Selin Eidnes Andersen bevorzugt sowohl große Produktionen mit Regisseuren wie Lars von Trier, Thomas Vinterberg (The Hunt), Nicolas Winding (Only God Forgives), als auch unabhängigere Filme und Dokumentationen wie Demokraten (2014), Something better to come (2014) A Caretakers Tale (2011) und The Weight of Elephant's (2012), A Year of Hope (Mikala Krogh), The Stranger (Nicole N. Horanyi) und Das Mädchen aus dem Norden (Amanda Kernell) (2017).

Für jede/n Teilnehmer*in steht ein ProTools Arbeitsplatz zur Verfügung. Es können aber auch eigene LapTops/MacBooks mitgebracht werden.
Der Workshop richtet sich an SoundDesigner, Tonmeister, Musiker, Komponisten, Regisseure und Produzenten.
Die Teilnehmer*innen (SoundDesigner, Tonmeister, Musiker, Komponisten) erhalten vor dem Workshop einen Filmausschnitt zu dem sie eine Filmmusik komponieren sollen. Die Arbeitsergebnisse sind u.a. Gegenstand der Diskussion am letzten Tag.


 

Diese Kategorie durchsuchen: Workshops