MSH MasterClass GameMusic: ARI PULKKINEN


MSH MasterClass GameMusic: ARI PULKKINEN

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

1.200,00 / Ticket(s)

MSH MasterClass GameMusic:
ARI PULKKINEN
8. Juni – 10. Juni 2018
, 8.6.: 14:00 – 22:00 Uhr, 9.6.+10.6.: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Location: Elsa-Brändström-Haus (
www.ebh-hamburg.de), Hamburg-Blankenese
Leitung: Ari Pulkkinen
Arbeitssprache: Englisch
Seminargebühr: 1.200,00 € (incl. 19% Mwst./VAT)
Flatrate: 1.800,00 € (incl. 19% Mwst./VAT)
(Eine beliebige Anzahl von Masterclasses, Workshops, Foren und Special Events)
20% Studentenrabatt
Kostenzuschuss über Bildungsprämie/Bildungsscheck bis 900,00 € möglich (
www.bildungspraemie.info).

Diese Masterclass richtet sich an Komponisten, Produzenten, Studenten, Musiker und alle anderen, die an interaktiver Musik für Videospiele und das Geschäft dahinter interessiert sind.
Im Vorfeld des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Briefing über ein Spiel und müssen ihre eigene Musik erstellen. Die Ergebnisse werden am letzten Tag der MasterClass diskutiert.

Ari Pulkkinen ist ein finnischer Videospiel-Komponist, Musiker und Sounddesigner. Sein Thema Angry Birds ist vielleicht sein berühmtestes Werk.

Im Alter von 6 Jahren begann er Klavier zu studieren und komponierte sein erstes Lied im Alter von 12 Jahren. Er interessierte sich für die Computermusik-Demoszene und begann mit Tracker-Software zu musizieren. Er gewann viele Musikwettbewerbe und machte 1999 sein erstes großes öffentliches Album zu einem Freeware-Spiel namens "Starfight VI: Gatekeepers". Ari hat nie Musikkomposition studiert.

Im Jahr 2003 wurde er als interner Audio-Direktor bei der Spieleentwicklungsfirma Frozenbyte Inc. eingestellt, wo er die Original-Soundtracks und das Sounddesign für die Videospiele Shadowgrounds, Shadowgrounds: Survivor und Trine erstellte. In seiner Freizeit erwarb Ari Diplome in professionellem Audiodesign, Produktion und Weiterbildung für Produzenten und Leiter der finnischen Spieleindustrie bei Adulta und Musiktechnologie an der Sibelius Academy. Nachdem er Frozenbyte 2008 verlassen hat (obwohl er weiterhin eine professionelle Beziehung zu ihnen hat), gründete Ari seine eigene Soundproduktionsfirma AriTunes. Seitdem hat er Original-Soundtrack und Sounddesign für über zwanzig Projekte gemacht, darunter Videospiele wie Angry Birds, Dead Nation, Trine 2, Outland und Super Stardust HD. Ari veröffentlicht seine Musik über sein eigenes Label AriTunes.

Am 2. September 2011 wurde im Video Game Heroes Concert, Angry Birds Theme vom London Philharmonic Orchestra gespielt. Dies ist das erste Mal, dass Ari's Musik von einem vollen Live-Orchester gespielt wurde.

Am 4. Oktober 2011 gewann Ari den Best Finnish Game Developer in 2011 Award für seinen Beitrag in der finnischen Spieleindustrie.


 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Workshops