SIBELIUS


SIBELIUS

Auf Lager

250,00
FSH WORKSHOP
22. Juni 2012, 10-17 Uhr
Veranstalterin: FSH FilmSoundHamburg
Veranstaltungsort: Elsa-Brändström-Haus, Kösterbergstr. 62, 22587 Hamburg-Blankenese. Unterkunftsmöglichkeiten im eigenen Gästehaus.

Leitung: Frank Heckel
Arbeitssprache: Deutsch/Englisch
Seminargebühr: 250,00 EUR (incl. 19% Mwst./VAT)
20% Studentenrabatt

Der Workshop richtet sich an Komponisten, Arrangeure, Orchestratoren, Musiker und Verleger.
Der Hauptfokus des Workshops liegt auf der Optimierung Ihres Workflows, um die verschiedensten Notations-Aufgaben mit SIBELIUS effektiv mit enormer Zeitersparnis bewältigen können, dies ist insbesondere für Filmkomponisten essentiell. Sie werden eine Menge hilfreicher Techniken erlernen, die komplizierte und zeitraubende Aufgaben erheblich erleichtern. Ziel ist der virtuose Umgang mit der Software, um komplexe Notations-Aufgaben unter Zeitdruck sicher fertig stellen zu können. Bringen Sie eigene Dateien mit, damit wir Ihre speziellen Notationsprobleme lösen können.

Zentrale Themen sind auf jeden Fall:
• Sinnvolle Einrichtung der Dokumente für präzises Arbeiten unter Zeitdruck
• effiziente Eingabe-Methoden für Noten, Liedtext sowie Artikulation, Dynamik und Phrasierung
• neue Funktionen von SIBELIUS 7
• das neue User-Interface von SIBELIUS 7
• Layout von Partitur und Stimmen
• »dynamische« Stimmen
• Stichnoten: Wie werden sie hergestellt und welche sind sinnvoll?
• raffinierte Druck-Funktionen
• Arbeits-Beschleunigung durch sinnvolle Tastaturkürzel
• Workflow-Optimierung: Welche Reihenfolge der Arbeitsschritte führt am schnellsten und sichersten zum professionellen Ergebnis?
• Plug-Ins: kleine Helfer mit großem Potenzial
• Daten-Austausch/Weiter-Verarbeitung mit anderen Programmen: z.B. Layout – und Sequenzer-Programmen für Druck und »virtuelles Orchester«
• Web-Publishing mit Sibelius
• und nicht zuletzt: Notationstechnische Besonderheiten der einzelnen Instrumente.

Frank Heckel
Komponist für Film und Konzertsaal/Dirigent/Orchestrator/Pianist (u.a. Neue Philharmonie Frankfurt, ZDF, WDR, arte, SAT.1: Harald Schmidt-Show), hat die deutsche Übersetzung der ersten Version von SIBELIUS erstellt und wirkt als Trainer für Komponisten, Arrangeure, Studios, Rundfunkanstalten, Musikwissenschaftler, Universitäten, Verlage und »VIPs«. Regelmäßig stellt er mit SIBELIUS Notenmaterial für Verlage, Orchester und Komponisten-Kollegen her.
Im März 2008 erschien sein »SIBELIUS-Praxisbuch« bei WIZOO-Books, welches er zusammen mit Wolfgang Wierzyk (Keyboards) geschrieben hat.
Seine Werke für den Konzertsaal sind verlegt bei SIKORSKI Musikverlage, Hamburg, und Edition Peters, Frankfurt am Main.

© iffma 2012
Diese Kategorie durchsuchen: Workshops